Schneeland Wenigzell

Das Schneeland mit dem längsten Schlepplift im Joglland ist ein kleiner Geheimtipp, wo aus Anfängern Profis werden.

Durch die Natur geschleppt: 2 Lifte und 2 Pistenkilometer mit Aussicht

Das idyllische Schneeland liegt nur 3 Kilometer außerhalb von Wenigzell und lädt mit dem längsten Schlepplift des Jogllandes auf eine 1,1 Kilometer Fahrt durch die wunderschöne Winterlandschaft ein. Auf 940 bis 1.140 Metern Seehöhe ist man dann der Natur auf der Spur und genießt die Ruhe hier im Schneeland.

Für die Skifahrer von morgen

Das sympathische Skigebiet ist der ideale Ort für Kinder. Hier können sie in Ruhe ihre ersten Schwünge ziehen und die Grundlagen des Skifahrens in den beiden Skischulen erlernen. Das Equipment kann gemütlich direkt an der Piste ausgeliehen werden, ebenfalls stehen ein Reparaturservice und die Möglichkeit zur elektronischen Skieinstellung zur Verfügung. Und auch der Einkehrschwung kommt bei der Schihütte im Tal nicht zu kurz!

Durch und durch familiär

In Wenigzell warten zwei große Hotels und einige kleinere Pensionen auf ihre Gäste. Den idealen Platz zum Aufwärmen nach einem langen Skitag – oder das perfekte Regen-Ersatzprogramm findet man hier auch: Die Joglland-Oase, das Wenigzeller Hallenbad, lädt zum Entspannen und Abschalten ein. 

Seehöhe: 940 m – 1.140 m
Lifte: 2 Schlepplifte
Kinderbereich: 1 Seillift, 1 Zauberteppich
2 Pistenkilometer: 2 blau    

  • Flutlichtbetrieb am Freitag von 18:30-21:00 Uhr (Ostalpen-Card dafür nicht gültig)
  • Schischule Wenigzell, T: +43 (0)664 / 54 46 720
  • Schischule Lembäcker, T: +43 (0)676 / 91 61 561
  • Skiverleih (Schuh- und Sporthaus Kroisleitner, T: +43 (0)3336 / 22 43)
  • Gastronomie (Schihütte bei der Kassa)

Schneetelefon: +43 (0)3336 / 2400

Kontakt:
Wenigzeller Schilift Betriebsges.m.b.H. & Co KG
Sichart 22, 8254 Wenigzell
T: +43 (0)664 / 14 65 597
info@schneeland-wenigzell.at

Mehr über das Schneeland Wenigzell